Die Stromkosten für Bezugsstrom aus dem Stromnetz setzen sich aus Steuern, Abgaben und Umlagen sowie den Kosten für die Stromerzeugung und Netzentgelten zusammen. Im Jahr 2022 liegt der Preis für eine Kilowattstunde Strom bei knapp 35 Cent. Auch wenn Experten die derzeitige Preisexplosion am Strommarkt für ein vorübergehendes Phänomen halten, wird meist von einer Teuerungsrate von 3 Prozent pro Jahr ausgegangen.

Bei einer Ganzdachlösung für Photovoltaik liegen die Stromgestehungskosten im Regelfall zwischen 12 und 17 Cent pro Kilowattstunde. Selbst genutzter von einer Photovoltaiklösung produzierter Strom ist daher praktisch immer günstiger als Bezugsstrom aus dem Netz.