Eine Investition statt ein Kostenfaktor

Das Ennogie-Solardach stellt einen Paradigmenwechsel in der gesamten Branche dar. Während früher lediglich passive Dächer gebaut wurden, die einen reinen Kostenfaktor darstellen, werden heute aktive Dächer installiert, welche Geld für den Eigentümer verdienen. Das Ennogie-Solardach produziert Strom, bezahlt sich damit selbst und verdient darüber hinaus während der gesamten Lebensdauer zusätzlich Geld für den Eigentümer.

Das Ennogie-Solardach bezahlt sich selbst und verdient darüber hinaus noch zusätzlich Geld.

Das Ennogie-Solardach fügt sich durch Anpassungselemente in jede Dachform ein. Anhand der nachfolgenden Beispiele zeigen wir Wirtschaftlichkeit und Flexibilität von unterschiedlichen Dachformen auf.

WAS FÜR EINE DACHFORM HABEN SIE?

Gesteigerte verfügbare Liquidität nach einem Jahr.

Sehen Sie in den nachfolgenden Rechenbeispielen selbst, wie das Ennogie-Solardach Ihr verfügbares Einkommen steigern kann.

Beispiel 1

Normaler 4-Personen-Haushalt mit einem 160m² Ennogie-Solardach, das über ein Darlehen finanziert wird.

Kosten
Ennogie-Solardach inkl. Montage

ca. 43.000 EUR

Jährliches Budget
Zinsen für das Darlehen

860 EUR



Ausgaben für Strombezug (vor Installation des Ennogie-Solardachs)

2.260 EUR



Einsparung beim Strombezug

1.610 EUR



Ausgaben für den Strombezug (nach Installation des Ennogie-Solardachs)

645 EUR



Verkauf des überschüssigen Stroms

135 EUR





 

Kostenersparnis

ca. 890 EUR pro Jahr

Voraussetzungen
Dachfläche

160 m2



Zinsen für das Darlehen

2%



Strompreis

0,32 EUR / kWh



Stromverbrauch

7.000 kWh pro Jahr



Nutzungsfaktor

50%



Stromerzeugung

10.000 kWh pro Jahr

Beispiel 2

Normaler 4-Personen-Haushalt mit Wärmepumpe als Heizung, mit 160m² Ennogie-Solardach, das über ein Darlehen finanziert wird.

Kosten
Ennogie-Solardach

ca. 48.400 EUR

Jährliches Budget
Zinsen für das Darlehen

970 EUR



Ausgaben für Strombezug (vor Installation des Ennogie-Solardachs)

2.690 EUR



Einsparung beim Strombezug

2.015 EUR



Ausgaben für den Strombezug (nach Installation des Ennogie-Solardachs)

675 EUR



Einsparungen Heizkosten

540 EUR



Verkauf des überschüssigen Stroms

65 EUR





 

Kostenersparnis

ca. 1.650 EUR pro Jahr

Voraussetzungen
Dachfläche

160 m2



Zinsen für das Darlehen

2%



Strompreis

0,32 EUR / kWh



Stromverbrauch

10.000 kWh pro Jahr



Nutzungsfaktor

75%



Strømproduktion

10.000 kWh pro Jahr

Was ist im Preis für das Ennogie-Solardach inbegriffen?

Unsere Angebote für Ihr Ennogie-Solardach enthalten folgende Komponenten:

  • Elektronik

    Aktive Module, Mikrowechselrichter und eine Kommunikationseinheit

  • Kabel

    DC-Kabel (zur Parallelverkabelung der Module mit den Wechselrichtern) und AC-Kabel um die Wechselrichter mit der Sammeldose zu verbinden

  • Dachabschlüsse

    Standardabschlüsse an Traufe, Dachfirst und Ortgang

Das Ennogie-Solardach passt sich flexibel an jede Dachkonstuktion und – form an und eignet sich daher für Neubau und Dachsanierungen.

Sehen Sie sich die konkreten Beispiele von fertig installierten Projekten mit dem Ennogie-Solardach an, die alle eine gutes Geschäft für die Kunden waren.

Wünschen Sie einen genaueren Kostenvoranschlag samt Wirtschaftlichkeitsberechnung für Ihr Projekt mit dem Ennogie-Solardach, dann sprechen Sie uns gerne an.

Tel.: +49 391 6310 2200 | Mail: kontakt@ennogie.com